Category Archives: Krypto

Petition zur Verlängerung der Kommentarfrist für Cryptocurrency

Petition zur Verlängerung der Kommentarfrist für Cryptocurrency/Bitcoin-Selbstverwahrungsvorschriften gestartet

Ein wesentliches Merkmal von Kryptowährungen, das sie grundlegend vom konventionellen Bankensystem unterscheidet, ist die Möglichkeit für Benutzer, das Sorgerecht über ihre eigenen Krypto-Assets zu haben. Es gibt keine Möglichkeit, Gelder „einzufrieren“ oder deren Transfer zu zensieren, wenn man die Kontrolle über seinen eigenen privaten Schlüssel hat. Es gibt keine dritte Partei, die kommen kann und beschlagnahmen Sie Ihre Mittel oder halten Sie davon ab, sie zu verwenden, wie Sie es für richtig halten. Kurz gesagt: Ihre Schlüssel, Ihre Gelder.

In der Tat, wenn Sie Bitcoin oder andere Kryptowährungen mit Bitcoin Lifestyle besitzen, kontrollieren Sie Ihren eigenen Teil in einem verteilten Ledger, anstatt ein manipulierbarer Datenpunkt in einem zentralisierten Ledger einer Bank zu sein.

Sie geben den Grad an Privatsphäre an, den Sie wünschen, und den Grad an Sicherheit, den Sie benötigen, um Transaktionen durchzuführen. Sie können sich dafür entscheiden, dass eine vertrauenswürdige Drittpartei Ihr Vermögen für Sie verwahrt (und dabei in der Lage ist, Sie zu identifizieren, um im Gegenzug einfachen Zugang zu Ihren Geldern zu erhalten), oder Sie können sich dafür entscheiden, Ihre Kryptowährungen in Ihrer eigenen Brieftasche zu haben, die auf einem offenen Quellcode läuft, der weder versucht, Sie zu identifizieren noch Ihnen etwas zu verkaufen.

Doch die kürzlich vorgeschlagenen Regulierungen in den Vereinigten Staaten könnten dazu führen, dass diese kritische Eigenschaft, die Fähigkeit, verschiedene Transaktionen und Arten des Umgangs mit Kryptowährungen und ihren Wallet-Inhabern zu wählen, bedroht ist.

FinCEN (Financial Crimes Enforcement Network), ein Teil des Finanzministeriums, der für die Durchsetzung von Transparenzanforderungen rund um Finanzströme und den Bank Secrecy Act verantwortlich ist, ist dabei, Vorschriften zu erlassen, die regulierte Unternehmen dazu zwingen, Aufzeichnungen über die Identität zu führen, wenn sie mit Kryptowährungen transagieren wollen – speziell eine $3, 000 Dollar Schwellenwert, wenn eine Transaktion mit einer „ungehosteten“ Wallet stattfindet – eine Wallet von jemandem, der nicht durch formale KYC/AML gegangen ist und die nicht auf einer Börse oder Bank gehostet ist und die oft in Selbstverwahrung ist.

Kryptowährungsbörsen und Banken, die mit Kryptowährung handeln wollen, werden die technischen Möglichkeiten schaffen müssen, um die Identität derjenigen zu verifizieren, die hinter bestimmten Wallets stehen – eine schwierige Aufgabe in einem Bereich der finanziellen Privatsphäre, in dem die Verhinderung der Wiederverwendung von Wallets unter anderem die Verbreitung von öffentlichen Schlüsseln stoppen und die Kette gegen theoretische zukünftige Angriffe stärken könnte, wie zum Beispiel große Quantencomputer, die in der Lage sind, doppelt zu spenden. Es gibt auch mögliche bedeutende Implikationen, wenn es um bestimmte dezentrale Börsen geht.

Ist Bitcoin bereit, nach seinem jüngsten Ausverkauf wieder aufzuspringen?

Die Identitäten von Menschen zu verknüpfen, wenn sie einen höheren Wunsch nach Privatsphäre äußern (wie es bei der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Fall ist), läuft auf eine Art von grundloser Überwachung hinaus, die den Grundsätzen der finanziellen Freiheit und der Privatsphäre von Kryptowährungen direkt zuwiderläuft.

Wenn die vorgeschlagene Regel vollständig umgesetzt wird, kann dies dazu führen, dass die Selbstverwahrung von Kryptowährungen sowie Banken, die in Kryptowährungen oder Kryptowährungsbörsen einsteigen wollen, erheblich belastet werden.

Die Petition zur Verlängerung der Kommentierungsfrist zu dieser vorgeschlagenen Regel hatte ein ursprüngliches Ziel von 2500 Unterschriften, liegt aber jetzt darüber und sucht 5.000 Unterschriften zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Sie wird von der Chamber of Digital Commerce gestartet, einem Handelsverband für Kryptowährungen, zu dessen Mitgliedern führende Kryptowährungsbörsen und bestimmte Banken gehören.

Ein Teil der Dringlichkeit ergibt sich aus der Kürze der Kommentarfrist. Normalerweise können sich Kommentarperioden bis zu 90 Tage erstrecken, mit einer Norm von 30 Tagen und einer Periode, die sich bis zu 60 Tagen ausdehnen kann, wenn es um ein bedeutendes Problem geht. FinCEN hat eine 15-tägige Kommentierungsfrist vorgeschlagen und viele dieser Tage in die Ferienzeit gelegt – was es sehr schwierig macht, wichtige Antworten zu erhalten.

Eine Verlängerung der Kommentierungsfrist würde es Organisationen wie der Electronic Frontier Foundation und dem Coin Center ermöglichen, eine tiefere Prüfung über ihre anfänglichen Gedanken hinaus durchzuführen und gut durchdachte Kommentare dazu abzugeben, wie diese Regel unbeabsichtigte Effekte erzeugen kann, die Kryptowährungen und ihre Fähigkeit, konsensuale, finanzielle Ströme zu schaffen, erheblich beeinträchtigen.

FinCEN behauptete, dass die Kürze der vorgeschlagenen Kommentarregel wegen einer Reihe von Gründen war, von den auswärtigen Angelegenheiten Auswirkungen der Regel, zu seiner früheren Engagement mit Kryptowährung Industrie Führungskräfte – aber es ist nicht so klar, über den Übergang zu einer neuen Verwaltung, warum es eine solche Dringlichkeit in erster Linie ist.

Ist Bitcoin näher an seinem fairen Wert als wir denken?

Ist Bitcoin näher an seinem fairen Wert als wir denken?

Der Preis von Bitcoin reagierte auf die Vorwürfe der CFTC gegen BitMEX, indem er an einem einzigen Tag 300 Dollar seines Wertes verlor. Während die erwarteten Korrekturen für viele überraschend kamen, stabilisierte sich der Preis von Bitcoin bald, wobei die bei Bitcoin Evolution Kryptowährung zur Zeit der Drucklegung im Bereich von 10,5.000 $ gehandelt wurde. Das ist jedoch nicht alles, denn das Open Interest erreichte an den führenden Derivatebörsen neue Tiefstände. Es ist zwar schwierig vorherzusagen, wie es mit dem Preis der Kryptowährung weitergeht, aber die Finanzierungsraten deuten derzeit darauf hin, dass der Preis langsam ausblutet.

Bedenken Sie Folgendes: Es hat den Anschein, dass Privatanleger jetzt die Gebühr anführen und in geringer Zahl verkaufen.

Langsames Ausbluten oder plötzlicher Tod?

Wie man anhand der NET MPL-Karte von whalemap.io feststellen kann, verkaufen Kleinanleger mit Gewinn. Damals im Januar 2019, als die meisten Verkäufer Verluste verbuchten, fiel der Kurs der Kryptowährung auf den Charts noch stärker, bevor er sich im Juni 2019 wieder erholte. Eine solche Bewegung in den Charts von Bitcoin und die Frage, was mit dem Preis der Kryptowährung vor uns liegt, wurde in letzter Zeit von vielen diskutiert, wobei ein populärer Händler und ein On-Chain-Analyst twitterten,

Der fragliche Händler kommentierte das langsame Ausbluten der Bitcoin-Preise und fügte hinzu, dass dies zwar nicht notwendigerweise bullish ist, dass aber auch ein bearish outlook nicht gerechtfertigt ist. Diese Behauptung basierte auf der Begründung, dass alles, was die Charts hinuntergeht, Raum für eine korrigierende Struktur lässt. Gestern gab es jedoch einige interessante Bewegungen, die von der Karte der ausgegebenen Bitcoins von whalemap.io eingefangen wurden.

Die Blasen zeigen das Datum des Erwerbs von Bitcoin an, und interessanterweise wurde festgestellt, dass von den gestern verkauften Bitcoins ein hoher Prozentsatz über die Zeitspanne 2018-2019 verstreut war. Der prominenteste Verkauf war der Kauf von Bitcoin zu einem Preis von $17k und der Verkauf zu $10,5k. Denken Sie darüber nach – Ein HODLer hielt das Krypto-Asset fast zwei Jahre lang und verkaufte es, als der Preis um 300 $ gefallen war.

Bedeutet das, dass ein Puzzleteil fehlt?

Nun, der Krypto-Markt bildet einen deutlichen Preistrend aus, und seit Mai 2020 wiederholen sich ähnliche Preisaktionen in den Charts. Die Börsenabflüsse nehmen zu und die Zuflüsse sind zurückgegangen. Da HODLers ab 2018 Bitcoin mit fast 40% Verlust verkaufen, scheint eine Trendwende bei Bitcoin Evolution das Signal zu sein, das projiziert wird. Es ist jedoch schwer abzuschätzen, wann sich der Trend umkehren wird. Es besteht nur die Möglichkeit, dass wir uns ihm nähern, wenn sich der Preis von Bitcoin der 8,5t-K$-Marke (dem fairen Wert von Bitcoin) annähert.

Einfach gesagt, während viele On-Chain-Analysten glauben, dass das Krypto-Asset langsam blutet, könnte Bitcoin uns alle mit einem plötzlichen Tod überraschen.

Alegado Hacker Adolescente do Twitter Supostamente deve $3.3M de Bitcoin

O hacker de 17 anos supostamente envolvido no hack do Twitter possui mais de US$ 3 milhões de BTC. Os promotores e seu advogado de defesa argumentaram recentemente sobre a legitimidade dos fundos.

A última reviravolta em relação ao notório hack do Twitter a partir de julho indicou que o suposto mestre de 17 anos de idade de toda a operação possui mais de $3 milhões de dólares de Bitcoin Profit. Graham Ivan Clark enfrenta 30 acusações criminais, e sua fiança foi fixada em $725.000.

O Hacker do Twitter é dono de $3,3 milhões de dólares de BTC

Como informou a CryptoPotato em meados de julho, perpetradores desconhecidos ganharam acesso a inúmeros relatos de indivíduos e empresas famosas no gigantesco Twitter da mídia social.

Embora inicialmente visassem figuras populares dentro da comunidade criptocópica para promover uma doação fraudulenta de Bitcoin, os hackers rapidamente expandiram suas operações. Eles comprometeram as contas de Barack Obama, Joe Biden, Kanye West, Bill Gates, Jeff Bezos, Elon Musk, e muito mais.

Com o tempo, informações mais detalhadas começaram a surgir a respeito da natureza do hack. A equipe de suporte do Twitter revelou que os atacantes ganharam controle sobre os sistemas internos da empresa após um ataque de pesca submarina. Mais recentemente, surgiram relatórios alegando que um jovem de 17 anos estava por trás de toda a operação.

De acordo com um relatório do Tampa Bay Times deste fim de semana, o suposto Graham Ivan Clark está bastante familiarizado com Bitcoin. Além de promover o falso esquema BTC como parte do hack, ele tem mais de 3 milhões de dólares da moeda criptográfica primária.

No entanto, os promotores alegaram que ele obteve todas as suas bitcoins de forma ilegal. Um deles sugeriu que „com base na conduta deste réu, eu acredito que é apropriado assumir que cada centavo a que [ele] tem acesso é por ganhos obtidos ilegalmente“. E estamos falando de milhões de dólares“.

Devido a estas alegações, os promotores procuraram fiança de US$ 1 milhão por acusação para cada uma das 30 acusações de Clark. Eles também observaram que, de acordo com uma jurisprudência da Flórida, Clark deve provar a legitimidade do dinheiro que usou para pagar sua fiança.

O BTC 300 é legal?

O advogado de defesa de Clark, David Weisbrod, negou as acusações de que os bens de seu cliente foram obtidos ilegalmente. Ele se referiu a uma investigação criminal de 2019 em Hillsborough e Santa Clara, Califórnia, na qual os promotores locais obtiveram um mandado de busca e apreenderam $15.000 em dinheiro e 400 bitcoins de Clark.

Os promotores se recusaram a acusar Clark mais tarde, e tiveram que devolver o dinheiro e 300 das 400 bitcoins apreendidas. Isto, de acordo com Weisbrod, legitima a natureza dos fundos do BTC no valor agora de cerca de $3,3 milhões.

„Não consigo pensar em maior indicação de legitimidade do que a aplicação da lei devolvendo o dinheiro“, argumentou Weisbrod e pediu ao juiz que fixasse a fiança em US$ 20.000.

Por fim, o juiz fixou a fiança em US$ 25.000 por 29 contas. Para o dia 30, ele ordenou que Clark usasse um monitor eletrônico e fosse confinado a sua casa, exceto para visitas ao seu advogado e ao médico.

Bitcoin (BTC) Analiza cenowa: Czy 9,500 dolarów to 10,000 dolarów za pierwszy krok do wyłamania?

Czy byki zdobyły wystarczająco dużo mocy, aby po raz pierwszy przełamać $9,500 marki Bitcoin (BTC)?

Zastrzeżenie: Wyrażona tu opinia nie stanowi porady inwestycyjnej –, lecz ma charakter wyłącznie informacyjny. Nie musi ona odzwierciedlać opinii U.Today. Każda inwestycja i każdy handel wiąże się z ryzykiem, dlatego przed podjęciem decyzji należy zawsze przeprowadzić własne badania. Nie zalecamy inwestowania pieniędzy, na których stratę nie można sobie pozwolić.

Po wczorajszym ostrym posunięciu Bitcoinów (BTC), wszystkie 10 najlepszych monet pozostaje w strefie byczej, podczas gdy altcoiny przewyższają pod względem wzrostu wiodące krypto.

Tymczasem wskaźnik dominacji Bitcoin Trader (BTC) znajduje się w strefie niedźwiedziej, po przełamaniu indeksu 61%. W chwili obecnej udział rynkowy wiodącego kryptończyka wynosi 60,8%.

Udział w rynku BTC
Jednak otwarte zainteresowanie na giełdach krypto walutowych rośnie, czemu zwykle towarzyszy ciągły bieg byków.

Spójrz na kluczowe dane dotyczące Bitcoina dzisiaj:

Nazwisko: Bitcoin

Znacznik: BTC

Market Cap: 174 980 491 336 USD

Cena: 9.489,10 dolarów

Objętość (24h): 17 190 370 768 USD

Zmiana (24h): 1,80%

Dane są aktualne w momencie naciśnięcia.

BTC/USD: Czy byki mogą przesunąć się do $9.700 czy powinniśmy spodziewać się lekkiego spadku do $9.400?
Wczoraj poziom $9,300 zadziałał jako wsparcie i zatrzymał wycofanie się ceny Bitcoina (BTC). Byki wykorzystały tę szansę, stopniowo zwiększając wolumeny zakupów, a pod koniec dnia potężny byczy impet przebił się przez 9 441 dolarów, testując linię trendu wzrostowego.

Wykres BTC/USD według TradingView
Bitcoin (BTC) zdołał zaktualizować lipcowy haj do 9.573 dolarów, ale dziś rano cena spadła do poziomu 9.500 dolarów. Aby kontynuować rajd, byki muszą zyskać przewagę nad linią trendu wzrostowego. Jeśli w niedalekiej przyszłości kupujący pokonają opór w okolicy 9.600 dolarów, to wyścig może być kontynuowany do poziomu 9.800 dolarów. Jeśli niedźwiedzie próbują zwiększyć presję, to można liczyć na dość silny poziom wsparcia w wysokości 9 441 dolarów.

Wykres BTC/USD według TradingView

21 lipca Bitcoin (BTC) przełamał się przez górną granicę trójkąta zstępującego po kilku nieudanych próbach. Z punktu widzenia analizy technicznej jest to sygnał do ewentualnego wzrostu ceny do 10.000 dolarów. Cena ta nigdy nie osiągnęła poziomu wsparcia 8.900 dolarów. Inaczej mówiąc, linia oporu na zboczu została przełamana bez paliwa w postaci oczekujących zleceń kupna za 8.900 dolarów.

Wykres BTC/USD według TradingView
Na wykresie tygodniowym, Bitcoin (BTC) lekko obraca się w stronę strefy byczej. Jednakże wolumen handlu jest nadal zbyt niski, aby naprawić go powyżej 10.000$. Z drugiej strony, istnieje bycza dywergencja na wskaźniku RSI, który jeszcze nie dotarł do strefy wykupu. W tym przypadku, inwestorzy mogą spodziewać się fałszywego przełamania znaku 10.000$, po którym nastąpi spadek.

Bitcoin handluje po 9.495 USD w czasie prasy.

Sie wissen schon, die digitale Kryptowährung

Sie wissen schon, die digitale Kryptowährung, die in den Arsch tritt und mittlerweile zum wertvollsten Gut der Welt geworden ist?

Der Bitcoin- und Kryptowährungshandel hat mein Leben verändert und ich muss ein Geständnis ablegen; ich bin nicht mehr ganz so pleite.

Seit ich vor elf Monaten zum ersten Mal mein Krypto-Währungsportfolio zusammengestellt habe, habe ich über $300.000 aus einer Investition von $9000 gemacht.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie in Kryptowährung investieren können und welche Münzen genau mein Kryptowährungsportfolio ausmachen….

Die Sache ist die, ich wusste nicht viel über den Handel. Ich setzte $9000 ein – $4000 davon waren meine Ersparnisse, $5000 waren auf Kreditkarten.

Ich verlor dann prompt eine Menge Geld, als ich dumme Fehler machte und in Panik geriet. Ziemlich schnell wurde mein Stapel auf 5500 Dollar reduziert.

Ich habe mich eingelebt und über ein paar Wochen habe ich mir selbst beigebracht, wie man mit Krypto-Währung handelt. Der Markt befindet sich in einem unglaublich starken Aufschwung und ich möchte betonen, dass ich kein Veteran oder gar ein besonders guter Händler bin.

Bitcoin Profit ist ein guter Händler

In der Tat, während ich im letzten Jahr eine riesige Menge Geld verdient habe, hätte ich noch mehr Geld verdient, wenn ich nur auf meiner ersten Investition von Bitcoin gesessen und nichts getan hätte. https://www.onlinebetrug.net/bitcoin-profit/ Für einen faulen Investor ist der Aufbau eines Cryptocurrency-Portfolios perfekt – verteilen Sie Ihre Investition auf 5 – 20 Münzen, schützen Sie Ihre Investition richtig (mehr dazu in einem Moment), und dann lehnen Sie sich einfach zurück und warten Sie ein paar Jahre.

Sie werden wahrscheinlich 1000% oder mehr auf Ihre Investition machen (abhängig davon, wann Sie sich engagieren), wenn Sie die Grundregeln des Handels mit Krypto-Währung befolgen……

Keine Panik – Dips passieren und sie sind gesund, neun von zehn Münzen tauchen ein und prallen dann wieder ab. Während Abstürze auftreten, können Sie diese vermeiden, indem Sie die richtigen Münzen auswählen, in die Sie investieren möchten.

geld

Halt, halt, halt, halt! – Heute habe ich endlich 15.000 Dollar einer Münze verkauft, in der ich seit über einem Jahr gefangen war. Von 20 Cents pro Münze auf 45 Cents pro Münze und bam – ich habe den Wichser mit einem gesunden Gewinn abgeworfen (ich war dabei, da es ein halber Cent pro Münze war). Ich wusste, dass diese Münze irgendwann spitzen würde, also hielt ich und wartete.

Sie müssen nicht wirklich handeln – ich kann das nicht genug betonen. Teilen Sie Ihre Investition auf zehn gute Münzen auf, werfen Sie diese auf eine harte Brieftasche und warten Sie zwei Jahre.

Werde nicht gierig – Sei bereit, Gewinne zu machen. Ich persönlich verkaufe die Hälfte meines Anteils an einer Münze jedes Mal, wenn sich der Wert der Münze verdoppelt, auf diese Weise spiele ich mit Gewinn. Es sind gierige Händler, die am Ende pleite sind.

Wird der Aufbau eines Krypto-Währungsportfolios lange dauern?

Ich hatte viele Freunde, die mich nach dem Aufbau eines Krypto-Währungsportfolios fragten und viele meiner Freunde denken, dass ich viel Zeit damit verbringe, Krypto zu handeln.

Während ich anfangs viel Zeit damit verbrachte, selbst zu forschen und zu lehren, wie man handelt, verbringe ich heute weniger als zwei Stunden pro Woche aktiv Handel.

Als ich in Pakistan war und meine Tour leitete, habe ich über einen Monat lang nicht einmal mein Krypto-Portfolio überprüft.

Für Anfänger empfehle ich wirklich, dass Sie einfach Ihre Wetten verteilen und warten, aber wenn Sie versuchen möchten, Ihre Investition aktiv zu erhöhen, können Sie in den Handel an einer Börse kommen.

Ich bin kein Daytrader, ich bin ein Swing-Händler – ich versuche, große Schwankungen auf dem Markt zu fangen, ich kaufe niedrig und verkaufe hoch und halte manchmal monatelang eine Position, bevor ich mit Gewinn aussteigen kann.

Im Moment bietet die Investition in Kryptowährung mehr Belohnung als jede andere Investitionsmöglichkeit, Cryptowährung für ein weiteres Jahr zu ignorieren wäre katastrophal…. Ich glaube wirklich, dass dies die finanzielle Revolution ist. Beteiligen Sie sich oder verpassen Sie es.

Also, was genau ist Kryptowährung?
Sicherlich haben Sie von Bitcoin gehört? Bitcoin war die erste Kryptowährung und wurde für anonyme Transaktionen im Internet verwendet.

Krypto-Währungen sind am besten als Aktien oder Rohstoffe gedacht – Bitcoin ist Gold.

Nach Bitcoin gibt es 10 – 20 weitere Münzen, die Bluechip-Münzen sind; dies sind Münzen mit einem großen Teil des Krypto-Marktes, einer speziellen Fangemeinde und einer echten Anwendung.

Zum Beispiel – Monero ist eine Münze, die auf absolute Privatsphäre setzt. Wenn Sie etwas kaufen oder online bei Monero bezahlt werden, ist es unmöglich, die Transaktion zu verfolgen. Monero ist eine meiner Lieblingsmünzen.

Diese 10-20 Bluechip-Münzen sind die sichersten langfristigen Investitionen, da sie am unwahrscheinlichsten sind.

Dann gibt es Hunderte von anderen Münzen, die Scheißmünzen – die normalerweise mit einem Wert von fast nichts anfangen; Wir sprechen von Werten von ein paar hundert Münzen pro US-Cent.

Die shitcoins sind auch aufregend, als ob sie zugelassen werden, sie können im Wert durch 10.000% oder mehr schnell sich erhöhen. Du kannst einen Mord an ihm machen.