Coinbase vs. Binance: Der Kampf um die Seele der Krypto

Laut dem Journalisten und Autor Jeff Roberts war die Bereitschaft von Coinbase, sich an die Aufsichtsbehörden zu halten, sowohl ein Segen als auch ein Fluch für den Austausch. Und es ließ die Tür offen für den konkurrierenden Austausch Binance, um die Kryptoindustrie aufzusaugen.

Roberts, der Kings of Crypto schrieb, der sich mit den Ursprüngen von Coinbase befasst, erklärte in Folge 126 des Unchained-Podcasts: „Durch die Einhaltung der US-Vorschriften, von denen ich denke, dass viele in Crypto zu Recht sagen, dass sie zu beschwerlich sind -, öffnete Binance die Tür, um anzufangen Kreise um sie herum laufen. “

Der Profi, der Coinbase Pro ausführt

Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften durch Coinbase trug zwar dazu bei, die Kryptowährung allgemeiner und hier zugänglich zu machen, verlangsamte jedoch auch die Innovation des Unternehmens. Dies wiederum öffnete die Tür für Binance, das aggressiv gewachsen ist, während Coinbase auf den Segen der Aufsichtsbehörden wartete.

„Die regulatorische Angelegenheit ist für sie ein gemischter Segen – sie hat ihnen geholfen, sich zu etablieren, aber sie hat auch ihre Innovationsfähigkeit beeinträchtigt“, fügte er hinzu.

Im Jahr 2017 war Coinbase der größte Kryptowährungsaustausch der Welt, betont Laura Shin, die Podcast-Moderatorin. Aber im selben Jahr sah Coinbase plötzlich viele Kunden, die ihre Münzen von der Börse nahmen und nach Binance brachten.

Innerhalb von fünf Monaten nach der Eröffnung überholte Binance Coinbase als weltweit führende Börse. Heute hat Binance ein Handelsvolumen von 7,4 Milliarden US-Dollar, während Coinbase Pro (seine professionelle Handelsplattform) laut CoinMarketCap, das jetzt Binance gehört, nur 614 Millionen US-Dollar hat. Diese Zahlen enthalten jedoch nicht die Nicht-Pro-Benutzer von Coinbase, die Börse veröffentlicht keine Zahlen für diese. Coinbase stellt Binance jedoch in den Schatten. Die in den USA ansässige Börse hat 30 Millionen Nutzer, während Binance die Hälfte davon hat.

Bitcoin

Die innere Geschichte von Binances explosivem Aufstieg zur Macht

Der plötzliche und rasche Wandel kann hauptsächlich durch Binances Bereitschaft erklärt werden, Horden neuer Altmünzen aufzulisten, während Coinbase seine Füße über die Befürchtungen von Repressalien seitens der Aufsichtsbehörden schleppte.

„Ich denke, das war und ist eine interessante Geschichte – die flinke Fähigkeit von Binance, das zu bauen, was sie wollen, und so zu arbeiten, wie sie wollen. Und Coinbase wurde bürokratisch, weil er die Vorschriften einhalten musste “, sagte er und fügte hinzu:„ Coinbase hat seinen alten Ford aufpoliert und war wirklich stolz, während Binance einen Porsche baute. Und ich denke, sie wurden geschlagen. “

Der Kampf zwischen einem konformen Amtsinhaber und einem flinken Emporkömmling ist nur allzu vertraut. In der Technologiewelt bauten bekannte Namen wie Facebook und Uber Produkte und Dienstleistungen in einem solchen Tempo auf, dass die Regeln und Vorschriften, die sie in Schach halten sollten, kaum mithalten konnten. Infolgedessen blieben die von ihnen gestörten Branchen – private Transport- und Werbenetzwerke – im Staub. Hätten sie darauf gewartet, dass sich die langsamen Räder der Regelsetzung drehen, wären sie dann so groß oder so profitabel geworden?

Der Kampf zwischen den Börsen ist ein Kampf um die Seele der Krypto: Will die Krypto der Rebell am Rande bleiben, sich nicht um die Regeln kümmern und Gleichgesinnte zu diesem Anti-Establishment-Banner ziehen, oder will sie von der Krypto umarmt werden? Machthaber und eine legitime Alternative zum Kapitalismus werden? Keine Seite kann sicher den Sieg erringen, aber die Kampflinien sind fest gezogen.